NAVIGATION
Smart Friends: das System, die App, die Partner © Shutterstock - Hintergrundbild: in4mal / Holzfont: Chinnapong

Ein System und eine App – so funktioniert's!

Die zentrale Schnittstelle im Smart Friends-Konzept ist die Smart Friends-Box. Diese wird per Netzwerkkabel in das bestehende lokale Netzwerk integriert. Der Zugriff auf die Box erfolgt mittels App für Smartphones und Tablets mit iOS oder Android-Betriebssystem. Die Box selbst sendet das Signal dann an die angeschlossenen Produkte – auch Aktoren genannt – und löst die gewünschten Aktionen aus.

Ein System und eine App © Smart Friends

Datensicherheit an erster Stelle

Die Speicherung sämtlicher Daten erfolgt sicher in den eigenen vier Wänden des Kunden – nicht in einer Cloud. Wird der Zugriff mit dem Smartphone von außerhalb gewünscht, ist dies nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung möglich.

Datensicherheit an erster Stelle © Smart Friends

„Remote Home“ – auch unterwegs die Kontrolle behalten!

Sie möchten von außerhalb auf Ihr System zugreifen? Auch das ist problemlos möglich – mit der optionalen „Remote Home“-Funktion bieten wir Ihnen genau diese Möglichkeit. Die Funktion kann im Menüpunkt „Erweiterungen“ in Ihrer App freigeschaltet werden.

Nach 6 kostenlosen Probemonaten können Sie eine Lizenz für 9,99 Euro für 12 Monate erwerben. Diese gilt für eine beliebige Anzahl an Smartphones oder Tablets - unabhängig von der Benutzeranzahl wird pro Smart Friends-Box lediglich eine Lizenz benötigt.

Kein Abo, keine automatische Vertragsverlängerung: Die Funktion „Remote Home“ kann jederzeit sofort gekündigt und somit abgeschaltet werden. Nach 12 Monaten wird der Lizenzvertrag automatisch gekündigt.

"Remote Home" – auch von unterwegs die Kontrolle behalten!  © Smart Friends

Zu den Produkten: